Bundeswirtschaftsministerium übernimmt Schirmherrschaft für den 1. IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld

Business 4.0 - Digitalisierung zum Mitnehmen für den Mittelstand auf der größten IT Management Veranstaltung am 22. September in OWL

 

Der deutsche Mittelstand birgt ein hohes Digitalisierungspotenzial, das allerdings von vielen kleinen und mittleren Unternehmen noch nicht ausgeschöpft wird. Zwar sehen 88 Prozent der Unternehmen einen Zusammenhang zwischen Digitalisierung und Unternehmenserfolg, für 51 Prozent der befragten KMU ist die Digitalisierung derzeit aber (noch) nicht Bestandteil der Geschäftsstrategie. Wenn sie auch in Zukunft ihre Marktpositionen behaupten und neue Märkte erschließen möchten, müssen sie sich der Digitalisierung aktiv stellen. Dafür ist noch manches zu tun, insbesondere im Bereich der Sensibilisierung für digitale Entwicklungsmöglichkeiten.

 

Der IT-Gipfel der Bundesregierung greift wichtige Impulse für die deutschen KMU auf und bringt diese über engagierte Partnernetzwerke in die Unternehmen vor Ort. Im letzten Jahr hat er ein Modell entwickelt, das Verbände oder regionale IT-Netzwerke, Industrie- und Handelskammern, Standortentwicklungsgesellschaften vor Ort und Unternehmen für die Konzeption von Sensibilisierungsveranstaltungen nutzen können. Sie können Möglichkeiten und Lösungen, Chancen und Risiken der Digitalisierung vorstellen und auf diese Weise die Digitalisierung im Mittelstand voranbringen. Der BVMW organisiert vielfältige Veranstaltungen und bietet im Rahmen seines Engagements im IT-Gipfelprozess seine Veranstaltungen als Plattform für die Wissensvermittlung an.

 

Konkret geschieht dies auch am 22. September in Bielefeld. Unter der Schirmherrschaft des Bundeswirtschaftsministeriums werden im Rahmen des 1. IT&MEDIA FUTUREcongresses Erkenntnisse und Impulse des letzten IT-Gipfels direkt an die Unternehmen in der Region vermittelt. Gleichzeitig können teilnehmende Unternehmen ihre Fragen zur Digitalisierung über diese Plattform stellen, die in die weiteren Gipfel-Arbeiten wiederum einfließen.

Unternehmen, die bereits erfolgreich Digitalisierungsprojekte umgesetzt haben, können diese Plattform ebenfalls nutzen, um sie gemeinsam mit Ihrem IT Dienstleister vorzustellen. Damit können sie anderen Unternehmen die Möglichkeit geben, von den Erfahrungen zu profitieren. Sie kommen mit neuen Ansprechpartnern in Kontakt und erschließen sich neue Informationsquellen. Ein besonderes Augenmerk liegt auf den regionalen Besonderheiten und Bedürfnissen der Unternehmen.

Es gilt Barrieren zu überwinden, neue Geschäftsmodelle in Verbindung mit vorhandenen Qualitäten zu entwickeln, sich den Herausforderungen einer sich rasant global digitalisierenden Gesellschaft zu stellen und die sich daraus entwickelnden innovativen Möglichkeiten der Geschäftsentwicklung in die Wertschöpfungsketten der Unternehmen einzubinden. Ferner sollen auch die Möglichkeiten für Zusammenarbeit mit den Jungen Digitalen Unternehmen aus den Regionen Deutschlands in den Fokus gerückt werden.

 

Der IT-Gipfelprozess [link: www.it-gipfel.de] ist in neun Plattformen und zwei Foren organisiert, die zentrale Themen der Digitalen Agenda aufgreifen und in konkrete Projekte umsetzen. Die Digitale Agenda [link: www.bmwi.de/DE/Themen/Digitale-Welt/digitale-agenda.html] soll gemeinsam mit den Herstellern und Anwendern von IT, der Wissenschaft und den Sozialpartnern sowie gesellschaftlichen Gruppen umgesetzt und weiterentwickelt werden.

Alle wesentlichen Informationen finden Interessierte Aussteller, Besucher und Journalisten unter http://www.itandmedia.de/

Themenpatenschaft für den Bereich IT Security und Datensicherheit

Ulrich HeunWir freuen uns außerordentlich, dass die 2003 gegründete CARMAO GmbH mit Hauptsitz in Limburg a. d. Lahn und Spezialist für ein modernes risikoorientiertes Informationsmanagement 2016 wieder auf dem IT&MEDIA FUTUREcongress vertreten ist. Dabei bietet das Unternehmen Beratungs- und Dienstleistungen sowie Seminare rund um das Informationssicherheits-Management, Informationsrisiko-Management, IT-Security, IT-Compliance sowie Datenschutz-Management an. Für ihre zunehmend global tätigen Kunden ist die CARMAO sowohl national als auch international aktiv. Zum Kundenstamm zählen renommierte Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen wie Finanzdienstleistungen, Industrie, Maschinenbau, Gesundheitswesen, Logistik und Öffentliche Verwaltung.

2016, auf dem 1. IT&MEDIA FUTUREcongress, in Bielefeld, wird das Unternehmen sogar die Themenpatenschaft für den Bereich IT-Security und Datensicherheit übernehmen. Die Moderation wird direkt von Geschäftsführer Ulrich Heun übernommen, der schon auf zahlreichen anderen IT-Security Fachtagungen mit einer ähnlichen Aufgabe betraut war.

Überzeugt hat uns bei der Übertragung der Themenpatenschaft das Know-how über die unterschiedlichen Branchen, insbesondere mit dem expliziten Fachwissen im Bereich Industrie 4.0 und der damit erhöhten Abhängigkeit von hochverfügbaren und sicheren IT-Infrastrukturen.

Mit einem Dankeschön und einem Gruß nach Limburg wünsche ich Ihnen für heute ein schönes Wochenende.

Viele Grüße Michael Mattis

 

Ticket sichern

 

 

 

 

Jetzt Ticket für den 1. IT&Media FUTUREcongress bestellen!

Hessens größte IT-Management Veranstaltung kommt nach Frankfurt

Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress findet am 23.02.2017 erstmals in der Messestadt Frankfurt statt.

Darmstadt, den 17.03.2016 - Nach dem großen Erfolg des 4. IT&MEDIA FUTUREcongresses in Darmstadt am 11.02.2016 entscheidet sich der Veranstalter Hessens größte IT-Management-Veranstaltung in das Zentrum der Rhein-Main Metropole, nach Frankfurt am Main zu verlagern.

 

Über 2.400 Teilnehmer waren am 11.02.2016 ins darmstadtium gekommen und hatten für volle Gänge und Vortragsräume gesorgt. “Mit dem Schwerpunkt Business 4.0 - Digitalisierung für den Mittelstand - haben wir den Nerv getroffen. Das darmstadtium hat uns hier bislang optimale Bedingungen geboten, um die Veranstaltung in der Größe und Qualität zu etablieren. Um weiter zu wachsen und noch mehr Besucher und auch Aussteller im Einzugsgebiet rund um Frankfurt zu erreichen, ist es aber notwendig den Schritt ins Zentrum der Region zu vollziehen.” sagt Michael Mattis, Geschäftsführer und Veranstalter der Kongressmesse.

 

Frankfurt am Main gilt mit mehr als 300.000 Unternehmen als produktivste Stadt Europas. Zugleich ist sie auch die dynamischste Stadt Deutschlands und die internationale Finanz- und Messestadt. Mehr als 2,5 Millionen Menschen erwirtschaften hier ein jährliches Bruttoinlandsprodukt von ca. 180 Milliarden Euro. Frankfurt bildet damit das absolute Zentrum der Metropolregion, in der 5,3 Millionen Menschen leben. Zudem sind die umliegenden Städte und Landkreise optimal über öffentliche Verkehrsmittel angebunden. Kaum mehr als 30 Minuten benötigt man, um die Messe Frankfurt von all den kleineren umliegenden Zentren wie zum Beispiel Limburg, Mainz oder Aschaffenburg zu erreichen.

 

“Das Konzept werden wir weiter entwickeln aber im Kern beibehalten. CIO´s, IT-Entscheider, Geschäftsführer und sonst alle Business IT-Anwender können sich an einem Tag kompakt über die neusten Trends zum Thema Digitalisierung für den Mittelstand und Großunternehmen optimal informieren. Dabei bietet die Veranstaltung eine gute Balance zwischen - Best-Practise und zukünftigen Lösungen. Wir sind hier auf einem sehr guten Weg!” ergänzt Michael Mattis.

 

Aktuellen Themen wie Big Data, Cloud, Internet of Things, Mobile, Security, Social Business oder Industrie 4.0 sind genau so vertreten wie Telekommunikation oder einfach erfahrene IT-Dienstleister, die eine Migration oder einen reibungslosen Betrieb der Infrastruktur übernehmen können. Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress findet am 23.02.2017 im FORUM der Messe Frankfurt statt. Aussteller finden bereits jetzt auf der Homepage alle Angaben zum Hallenplan, den Preisen und weiterführenden Informationen. http://www.frankfurt.itandmedia.de/
 

Mehr als 50 Organisationen unterstützen diese Veranstaltung. Darunter auch der Hessische Rundfunk, Programm HR Info, der BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, das Land Hessen mit der Hessen Agentur, Springer-Fachverlag, F.A.Z.-Fachverlag FRANKFURT BUSINESS MEDIA sowie zahlreiche Verlage und Wirtschafsförderungen der Region.

 

Erstmals führt der Veranstalter in diesem Jahr mit dem gleichen Konzept eine weiteren IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld durch. Das Konzept der Veranstaltung überzeugte auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Über die Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft - BVMW und die kontinuierliche Ausrichtung der Veranstaltung in Richtung Digitalisierung für den Mittelstand wurde der 1. IT&MEDIA FUTUREcongress am 22. September 2016 in Bielefeld nun als “Ausgewählte Veranstaltung im Rahmen des Nationalen IT Gipfels 12. und 13. Oktober 2016, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Saarbrücken” ausgewählt.

 

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG, dem Veranstalter IT&MEDIA FUTUREcongress

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Agentur, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT-Messe in Hessen, der IT&MEDIA FUTUREcongress. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing.

 

Kontakt:

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG

Michael Mattis

Robert-Bosch-Str. 7

64293 Darmstadt

Tel: 06151- 95 75 77-0

Web:www.itandmedia.de  Web:www.amc-media-network.de   E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld wird Teil des Nationalen IT Gipfels

ITGipfel Logo2016 mit Zusatz RGBDer 1. IT&MEDIA FUTUREcongress in Bielefeld darf die Auszeichnung “eine ausgewählte Veranstaltung im Rahmen des Nationalen IT Gipfels am 12. und 13. Oktober 2016 des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Saarbrücken” führen.

 

Über die Kooperation mit dem Bundesverband mittelständische Wirtschaft - BVMW und die kontinuierliche Ausrichtung der Veranstaltung in Richtung Digitalisierung für den Mittelstand freuen wir uns, dass der 1. IT&MEDIA FUTUREcongress am 22. September 2016 in Bielefeld nun als “Ausgewählte Veranstaltung im Rahmen des Nationalen IT Gipfels 12. und 13. Oktober 2016, des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Saarbrücken” gewertet wird.

 

Wir verstehen dies als Auszeichnung für die Qualität und die Nähe zum deutschen Mittelstand. Entscheider aus Mittelstand und Großunternehmen stehen heute vor der Herausforderung ihre Geschäftsprozesse kontinuierlich zu optimieren, da sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen immer schneller ändern und der Wettbewerbsdruck wächst.

 

Die IT-Infrastruktur spielt dabei in allen Unternehmensbereichen eine immer größere Rolle. In Bielefeld treffen sich am 22. September auf dem 1. IT&MEDIA FUTUREcongress Aussteller und IT-Entscheider Face-to-Face.

 

Die IT&MEDIA richtet sich branchenübergreifend an Entscheider, die organisatorische und technische Lösungen in folgenden Bereichen suchen. Dabei werden die 4 wichtigsten Digitalisierungsbereiche, Online-Marketing & Sales, Prozessoptimierung ( inklusive Industrie 4.0 ) & Kommunikation, neue Arbeitswelten, Weiterbildung und natürlich IT Security & Datenschutz fokusierten.

Weitere Beiträge...

Kontakt aufnehmen

AMC Media Network GmbH & Co. KG 

Donnersbergring 42

64295 Darmstadt

telefon

Tel:  +49 (0) 6151 – 957 577 -0
Fax:  +49 (0) 6151 – 957 577 -9

email post

Mail:office@amc-media-network.de

Web:www.amc-media-network.de

Sie erreichen uns...

während unserer Bürozeiten 

  • Mo-Fr: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr 
  • Samstag und Sonntag ist das Büro geschlossen