Aufbruch in die Digitalisierung - offizielle Pressemitteilung vom 23.01.2017

5. IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 in Frankfurt/Main setzt Zeichen für die Digitalisierung von Unternehmen

Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen im Zuge der Digitalisierung, die Chancen wie Risiken eröffnet. Manager sollten sich umfassend informieren und die Weichen für ihr Unternehmen stellen. Der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 in Frankfurt/Main, Hessens größte IT KongressMesse, bietet am 23. Februar 2017 die beste Gelegenheit: Alle Informationen rund um die Digitalisierung von Unternehmen, Industrie 4.0 und IT-Management kompakt an einem Tag und an einem Ort. Entscheider treffen hier auf Spezialisten aus der IT- und Medien-Branche. Kompetenzzentren der IHK, BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) sowie dem Institut der deutschen Wirtschaft stellen ihre Programme und Lösungen vor. Als Gastland hat sich erstmals Frankreich angekündigt. Der IT&MEDIA FUTUREcongress 2017 ist mit über 135 Ausstellern ausgebucht, und rund 3.500 Teilnehmer werden erwartet. Unter www.itandmedia.de ist das komplette Veranstaltungsprogramm abrufbar.

Frankfurt/Main, Januar 2017 – Digitalisierung ist zur Chefsache in Unternehmen geworden. Es stehen jedoch weniger die technischen Aspekte im Vordergrund als vielmehr die Wahl der richtigen Strategie und das Verständnis für die Thematik und praktikable Lösungen für Unternehmen. Der IT&MEDIA FUTUREcongress, eine regionale Messe mit Kongress, bringt am 23. Februar 2017 auf der Frankfurter Messe regionale Anbieter und Unternehmenslenker zusammen. Diese können sich an einem Tag über die Digitalisierung von Geschäftsprozessen informieren und Kontakte schließen. Die Veranstaltung richtet sich an Entscheider

in Unternehmen jeglicher Fachrichtung, die sich einer innovativen IT sowie produktiver Prozesse bedienen möchten. Mehr als 135 Aussteller und 35 Speaker werden in Frank/Main vertreten sein. Gastland Frankreich wird mit einer Delegation aus Unternehmen, Managern und Organisationen teilnehmen. Vertreter der bpi-France und der MEDEF-MittelstandsLab und anderer Verbände sind angekündigt. Der Veranstalter AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG rechnet mit rund 3.500 Teilnehmer, die ein informativer Mix aus Messe, Kongress, Keynotes, Best-Practice-Lösungen und Workshops erwartet. Auch das Networking wird nicht zu kurz kommen.

Erstmals werden sich auf der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress die Kompetenzzentren wichtiger Institutionen präsentieren: Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt, dass mit seinen  kostenlosen und praxisorientierten Angeboten Unternehmen bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse unterstützt. Das Leistungsspektrum reicht dabei vom Einstieg in das Thema über Weiterbildung bis hin zur Unterstützung bei der Umsetzung konkreter Lösungen. Der Fokus liegt auf den fünf Themenfeldern: IT-Sicherheit, Arbeit 4.0, neue Geschäftsmodelle, Energieeffizienz und effiziente Wertschöpfungsprozesse. Acht Partner aus Wissenschaft und Praxis bündeln ihr Digitalisierungs-Know-how unter einem Dach. Vertreten sind vier Institutionen: Die Technische Universität Darmstadt, zwei Fraunhofer-Institute sowie die Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar und die Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main. Das Kompetenzzentrum ist Teil des Förderschwerpunkts „Mittelstand-Digital – Strategien zur digitalen Transformation der Unternehmensprozesse“, des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi).

Der BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft) als größter deutscher Mittelstandsverband wird an einem eigenen Messestand mit der Wirtschaftsregion Rhein-Main und mit seinem Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum aus Berlin vertreten sein. Die Experten beschäftigen sich mit digitalen Geschäftsmodellen und deren Umsetzung in kleinen und mittelständischen Unternehmen. Dabei werden unter anderem neue Prozessansätze, Produktionsmethoden, Technologien, die Art der Führung, der Kommunikation oder auch der Form des Wettbewerbs beleuchtet.

Mit dabei ist auch das Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung (KOFA), das vom Institut der deutschen Wirtschaft Köln gegründet wurde. Die Experten für Rekrutierung und Social Media werden erläutern, wie im digitalen Zeitalter Marketing und die Rekrutierung von Fachkräften über soziale Netzwerke funktioniert.

Zu den Topthemen des Kongresses zählt unter anderem Cloud-Technologie. Oliver Helbing, referiert über die Chancen und Risiken dieser neuen Technologie: „Cloud ist nicht gleich Cloud. Das ist die wichtige Erkenntnis vieler IT-Entscheider, die sich mit intensiv mit ihren Digitalisierungsprojekten in den Betrieben beschäftigen. Offen sind wichtige Fragen hinsichtlich IT-Sicherheit, Datenschutz, Performance, Wirtschaftlichkeit und Transparenz der Leistungen, ohne die die Virtualisierungsanstrengungen zum Scheitern verurteilt sind“, betont Olaf Reimann, Stratege bei operational services, einem der führenden ICT Service Provider in Deutschland.

576 Wörter mit 4564 Zeichen

Hinweis für Redakteure: Text und Bilder stehen Ihnen im Internet unter www.pr-box.de zur Verfügung.

Über AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG – Veranstalter des IT&MEDIA FUTUREcongress

AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG bietet als Verlag, Veranstalter und Kreisgeschäftsstelle des BVMW (Bundesverband mittelständische Wirtschaft in Darmstadt-Dieburg) regional und überregional mehr als 600 Kunden mediale Plattformen, Großveranstaltungen und Unternehmernetzwerke. Dazu gehört unter anderem die größte IT Management Veranstaltung in Hessen, der 5. IT&MEDIA FUTUREcongress am 23.02.2017 in Frankfurt am Main auf dem Messegelände. Außerdem werden die Plattformen IT-Buch Deutschland und dicoo betrieben. Als Full-Service Grafik- und Werbeagentur und Unternehmensberatung unterstützt das Unternehmen seine Kunden zusätzlich in allen Bereichen der vertrieblichen Kommunikation und des Marketing. Als Verlag organisiert das Unternehmen das online Magazin „Entscheider kompakt“.

Veranstalter: Presseagentur:
AMC MEDIA NETWORK GmbH & Co. KG Graf & Creative PR
Michael Mattis Robert-Bosch-Straße 7
Robert-Bosch-Str. 7 D-64293 Darmstadt
D-64293 Darmstadt Tel.: +49 (0) 61 51 / 42 87 91-0
Tel.: +0049 (0) 6151 / 95 75 77-0 Fax: +49 (0) 61 51 / 42 87 91-9
Fax: +0049 (0) 6151 / 95 75 77-9 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Internet: www.pr-box.de
Internet: www.itandmedia.de  

 

Kontakt aufnehmen

AMC Media Network GmbH & Co. KG 

Donnersbergring 42

64295 Darmstadt

telefon

Tel:  +49 (0) 6151 – 957 577 -0
Fax:  +49 (0) 6151 – 957 577 -9

email post

Mail:office@amc-media-network.de

Web:www.amc-media-network.de

Sie erreichen uns...

während unserer Bürozeiten 

  • Mo-Fr: 9:00 Uhr - 17:00 Uhr 
  • Samstag und Sonntag ist das Büro geschlossen